Quick and dirty

Submitted by steffen on Do, 02/24/2011 - 19:35

Heute nach der Arbeit schnell mal zum Königswaldsee gefahren. Wegen der Kürze der Zeit konnte ich nur eine - aber dafür verlängerte - Runde um den See laufen. Und nein: Nicht immer kann man Zeitmangel mit gesteigertem Tempo kompensieren.
Das Waldstück wird aktuell gerade forsttechnisch ausgeputzt; das macht sich gerade in der beginnenden Abenddämmerung positiv bemerkbar.

Es kommt nicht auf die Länge an

Submitted by steffen on Mo, 02/21/2011 - 01:09

23:15 Uhr: Wenigstens regnet es nicht. Es schneit.
Nebel, leichter Schneefall und 0° C - die idealen Bedingungen, um endlich mal die neue Regenjacke zu testen, die schon seit einem halben Jahr zusammengeknüllt in der Ecke liegt unbenutzt im Schrank hängt. Heute mal die alte Strecke (Altenheim, Müllen, Dundenheim) rausgekramt und losgelaufen.

Nachts läuft's einfach

Submitted by steffen on Fr, 02/18/2011 - 01:02

23:15 Uhr: Dressed to run - up and away.
Die 6,4km lange Runde um den diesseits der B36 gelegenen Teil des Dorfes entwickelt sich langsam zu meiner absoluten Lieblingsstrecke. Gerade wenn der Mond so hell leuchtet (und das trotz geschlossener Wolkendecke) wie heute nacht. Ideal, um nach einem anstrengenden Tag abzuschalten.

Jahresbilanz 2010

Submitted by steffen on Sa, 01/01/2011 - 23:01

Mein Laufjahr 2010 in Zahlen

Mein erstes (fast) vollständiges Jahr als Läufer:

Anzahl Läufe: 74
davon Wettkämpfe: 3

Gesamtkilometer: 471
davon im Wettkampf: 23

Gesamtzeit: 50:50:00
davon im Wettkampf: 2:10:33

Schnellster Trainingslauf: @5:15 (2,8 km | 0:14:43)
Schnellster Wettkampf: @5:24 (10 km | 0:54:04)

Geroldsecker Nikolauslauf 2010

Submitted by steffen on Sa, 11/20/2010 - 20:55
Geroldsecker Nikolauslauf  2010 (Foto: © Marc Spitzmüller / SF Müllen)

Mein Laufbericht vom Geroldsecker Nikolauslauf 2010

Als vorläufigen Höhepunkt meiner Läuferkarriere habe ich mir als ersten "Wettkampf" über die 10km-Distanz den Geroldsecker Nikolauslauf ausgesucht. Zusammen mit Jessy, die ich mit einer kleinen Wette zur Teilnahme nötigen musste, Sascha und Dieter aus meinem Sportverein und über 300 weiteren Laufschuhträgern, stand ich, mit Startnummer versehen, gut aufgewärmt und ausreichend motiviert am Start.

Des Kaisers neue Kleider

Submitted by steffen on Fr, 11/19/2010 - 22:10

Als Nacktläufer braucht man keine Kleider. Was? Ach Nachtläufer...
Habe mir heute, nach längerem Überlegen, denn schließlich sieht man damit ja womöglich aus wie ein Held in Strumpfhose, und noch längerem Zögern, denn schließlich sieht man damit ganz sicher aus wie ein Held in Strumpfhose, eine 3/4-Tight gekauft. Zwar sagt der Wetterbericht für Samstag Plusgrade vorraus, aber mit Shorts wär's vieleicht doch etwas kühl untenrum. Sicher ist sicher.

Raining Blood

Submitted by steffen on Sa, 08/28/2010 - 00:12

Naja, ganz so schlimm war's dann doch nicht. Kam nur Wasser von oben.
Hab heut nachmittag das Motorrad aus der Werkstatt geholt und deshalb das Auto in Altenheim an der Kita stehen lassen. Einfache Entfernung 2,5km. Wenn man keinen Umweg nimmt. Ja, hätte, wäre, wenn.

Der erste Zehner

Submitted by steffen on Mi, 06/30/2010 - 23:58

Hurra! Der erste Lauf über mehr als 10 Kilometer. Nach dem Firmenlauf am Freitag - man, steckt der mir noch in den Beinen - wollt ich heut mal ganz easy locker und lang laufen. Ist mir gelungen: 1h 20 min