Eintausend

Submitted by steffen on Do, 11/29/2012 - 07:45
1000 Kilometer (© S. Mehlich)

Jahresziel erreicht

Heute morgen habe ich die Gunst der Stunde (Frau und Kinder waren nicht da) genutzt, und bin ausnahmsweise mal vor der Arbeit gelaufen. In aller Herrgottsfrühe bin ich warm eingepackt raus in den Schneeregen und hab eine kleine Runde auf einer meiner Lieblingsstrecken gedreht. Und dabei habe ich (hier Trommelwirbel vorstellen) die 1000 Kilometer, die ich mir für dieses Jahr zum Ziel gesetzt hatte, vollgemacht. Hurra, hurra, hurra! Das Ganze hat mich emotional total ergriffen.

"Sag mal weinst Du, oder ist das der Regen, der von Deiner Nasenspitze tropft?" - es war nur der Regen. Und die Tränen in den Augen kamen vom Wind, der sich heute mal wieder mächtig ins Zeug gelegt hat.

Der Lutz wird bestimmt nur müde lächeln, wenn er das hier liest. Aber für mich sind 1000 km echt viel Holz.

Und einen Monat hab ich sogar noch über. Mal sehen, was der Dezember noch bringt.

Oder sollte ich mal eine Laufpause einlegen, bevor es im Januar wieder mit dem Halbmarathontraining weitergeht? Mal kurz überlegen - hmmm - nein!

Nur keine Pause im Winter. Wer durchläuft, kommt im neuen Jahr viel besser aus den Startlöchern. So viel Erfahrung habe ich. Glückwnsch zu den 1000. Wetten, im kommendne Jahr sind es um diese Zeit mehr!

Liebe Grüße
Rainer