Frohes neues Laufjahr

Submitted by steffen on Mi, 01/04/2012 - 23:23

Der erste Lauf in 2012

Seit Tagen will ich das neue Laufjahr beginnen. Aber irgendwas kam mir immer dazwischen. Hauptsächlich Unlust.

Aber heute abend hat's mich dann gepackt und lies mich meinerseits die Laufschuhe packen. Nicht allzu warm eingepackt ging es für knapp eine Stunde an die 3°C frische Luft, die - Andrea sei Dank - mit ordentlich Karacho und im Überfluss von Süden her geliefert wurde. Streckenweise war der Wind so stark, dass ich 2 Schritte machen musste um überhaupt auf der Stelle zu bleiben.

Der einsetzende Schneeregen machte die Sache auch nicht viel angenehmer. Trotzdem: Zu kalt wurde es mir unterwegs nicht. Im Gegenteil. Der unbestreitbare Vorteil meiner Windstopperweste ist der, dass in der Rückentasche neben Handy auch noch Mütze und Handschuhe Platz finden, sollten sich mal wieder Außen- und Körpertemperatur nicht in Einklang bringen lassen. Einziger Nachteil der Weste: der Windstopper. Aber ich wollte in diesem Jahr ja etwas weniger jammern...

Trotz alledem wurde es ein gemütlich gelaufener Zehner mit dem angepeilten 6er-Schnitt . Als kleine Vorbereitung für die nächste Woche startende Halbmarathonvorbereitung geradezu ideal.

(10.59 km | 1:03 h )