Sehnen lügen nicht

Submitted by steffen on Mi, 02/22/2012 - 23:58
Die Achillessehne

Die Achillessehne meldet sich zu Wort

Achim Achilles möge es mir nachsehen, dass ich "seinen" Spruch als Titel eines eigenen Blog-Beitrags benutze.
Ein paar Stunden nach dem Lauf am letzten Sonntagmorgen spürte ich plötzlich ein immer stärker und unangenehmer werdendes Zwicken zwischen dem Wadenmuskel und der Ferse am rechten Fuß. Das wird doch wohl nicht...

Hurra!

Eine kurze Recherche im Netz fördert Gewissheit zutage: Es ist die Achillessehne. Sollte ich jetzt auch mal in den "Genuss" der Läuferverletzung schlechthin kommen? Na hoffentlich nicht. Vielleicht ist sie ja gar nicht entzündet, sondern nur ein wenig gereizt.

Bis zum Abend hin hatte sich das Zwicken zum ausgewachsenen Schmerz entwickelt. Also doch entzündet? Glücklicherweise fiel am Montag Badminton aus und den Dienstag deklarierte ich kurzerhand als zusätzlichen Ruhetag. Trotzdem wurde es nur unwesentlich besser. Sollte daran doch die Fasent schuld sein?

Überaschenderweise waren heute - am Aschermittwoch - gegen Abend die Beschwerden soweit abgeklungen, dass ich mich zu einem lockeren Dauerlauf durchringen konnte. Beim Laufen probierte ich durch einen etwas anderen Fußaufsatz die Belastung von der Achillessehne zu nehmen, was mir auch ganz gut gelang. Knapp 12 Kilometer ohne jegliche Beschwerden. Naja, fast: Dafür habe ich jetzt im Schnitt 1,5 Blasen an den Füßen.

Aber zum Glück scheint es nun doch nicht die befürchtete längere Trainingsunterbrechung zu geben.

Tags